6PE_31

 

Ausbildung und Studium.

1985-1988 Studium der Psychologie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, Diplom-Studiengang Psychologie bis zum Vordiplom.

1988-1990 Studium der Psychologie an der Universität in Mannheim, Diplom-Studiengang Psychologie.
Studienfächer: Differentielle Psychologie, Psychopathologie, Tiefenpsychologie, Organisations- & Wirtschaftspsychologie, Pädagogische Psychologie, Klinische Psychologie
Vertiefungsfach: Organisations- & Wirtschaftspsychologie
Nebenfach: Betriebswirtschaftslehre
Nach 3 Semestern Wechsel nach München, um die Diplom-Arbeit bei Professor Dr. Michael Frese zu schreiben.

1990-1993 Studium der Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, Diplom-Studiengang Psychologie.
Studienfächer: Psychologische Diagnostik, Psychopathologie, Tiefenpsychologie, Organisations- & Wirtschaftspsychologie, Werbepsychologie, Pädagogische Psychologie, Klinische Psychologie
Vertiefungsfach: Organisations- & Wirtschaftspsychologie
Nebenfach: Arbeitsrecht
Thema der Diplomarbeit: Zum Einfluss von Handlungsstil und Locus of Control auf die Eignung von Software-Entwicklern
Abschluss: Diplom-Psychologin univ.

2004-2006 Zertifizierte Ausbildung „Systemische Strukturaufstellungen – Familienaufstellungen und berufliche Klärungshilfen” in der Praxis für Systemische Therapie, Aufstellungen & Supervision bei Wolfgang Deusser in Darmstadt.
Inhalte: Therapeutische Traditionslinien und heutige Einsatzgebiete, Körpergewahrsein, innere Präsens, Funktionsweisen und Ebenen des Gewissens, typische Lösungsbilder in Aufstellungen, kindliche Not und kindliche Liebe, seelische Störungen und Erkrankungen, körperliche Erkrankungen, Bedeutung der kulturellen und nationalen Herkunft, körperliche Krankheiten, Paarkonflikte, Fragen zu Adoption und Pflegefamilien, berufliche Supervisionsaufstellungen, psychologische Familienstammbäume (Genogramme) als Handwerkszeug in der Einzelberatung, Sucht, Familienaufstellungen in der Gruppe, Aufstellungen in der Einzelberatung, Arbeit mit Figuren und räumlichen Symbolen, Bewegungen der Seele, Ziel- und Klärungsaufstellungen, Strukturaufstellungen, Organisationsaufstellungen. 

2006 Fortbildungsveranstaltung INTRO – Somatic Experiencing: „Bewältigung der Folgen von Schock und Trauma“ nach Peter Levine (PhD) bei Itta Weidemann.

2006-2008 Besuch mehrerer Seminare der Deutschen Psychologen Akademie:
Hochbegabung – Mythen, Chancen, Probleme.
SchülerInnen in Verweigerung – SchülerInnen in Not?
Notfallpsychologie in der Schule.
Schulpsychologische Diagnostik.

2009 Fortbildungsveranstaltung „Verhaltensgestörte Kinder und Jugendliche mit hoher Begabung – Information und Hilfeplanung für LehrerInnen und Eltern“ beim Netzwerk-Projekt GbR in Offenbach.

2010 Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie (HPG).   Erteilung der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (HPG) durch den Kreisausschuss des Wetteraukreises.
Abschluss: Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie (HPG)

2012-2015 Ausbildung in Systemischer Therapie & Beratung bei Dr. phil. Dipl.-Psychologe Stefan Junker, Dr. phil. Hans Rudi Fischer, Dr. phil. Dipl.-Psychologin Brigitte Gemeinhardt über die IGST – Internationale Gesellschaft für systemische Therapie in Heidelberg.
Abschluss: Systemische Therapie & Beratung (IGST)

Zertifizierung durch die SG – Systemische Gesellschaft  – Deutscher Verband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.
Zertifikat: Systemische Therapeutin und Beraterin (SG)

Zertifizierung durch die DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. – Köln.
Zertifikat: Systemische Therapeutin / Familientherapeutin (DGSF)

Grundkurs Systemische Sexualtherapie bei Professor Dr. phil. Diplom-Psychologe Ulrich Clement über die IGST – Internationale Gesellschaft für systemische Therapie in Heidelberg.

2018 Fortbildung PITT – Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie – unter der Leitung von Ulrike Reddemann am WISL – Wieslocher Institut für systemische Lösungen in Wiesloch.


Selbsterfahrung.

2004 – 2006  Gruppen-Selbsterfahrung im Rahmen der zertifizierten Ausbildung „Systemische Strukturaufstellungen – Familienaufstellungen und berufliche Klärungshilfen” in der Praxis für Systemische Therapie, Aufstellungen & Supervision bei Wolfgang Deusser in Darmstadt – 80 therapeutischen Einheiten à 45 Minuten.

2012 Gruppen-Selbsterfahrungsseminar „Autoimmunprozesse: Wurzeln im Selbst…“ bei Markus Breitenberger bei der ZIST in Penzberg – 24 therapeutischen Einheiten à 45 Minuten.

2014 Traumatherapeutische Selbsterfahrung / Einzeltherapie am bei Punito Aisenpreis am Institut für Somatische Integration in München – 32 Zeitstunden.

2014 Traumatherapeutische Selbsterfahrung / Einzeltherapie am Dr. Stefan Junker in Oftersheim – 5 therapeutische Einheiten.

2015 Gruppen-Selbsterfahrungsseminar „You never walk alone“ bei Walter Rösch bei der IGST in Heidelberg – 22 Einheiten à 45 Minuten.

 

Berufserfahrung.

1993-1996 Personalberaterin bei Team Concept GmbH Dr. Breuer & Partner in Florstadt.

Seit 1996 Selbstständige Beraterin, HumanCapital I Purita Ertler in Florstadt.

Kunden: 3M Espe, AMD, Bankhaus Lenz, Berndtson Consulting, Blue Mars, Vorrath Accosiates, Coltene Whaledent, Diamos, Eric Salmon & Partners, ESP, Financial Talents, GBM, gicom, IMAGO Technologies, Inner Circle Consultants, Intercessio, Kienbaum, Padt Consultants, Perconex, Rundstedt, Schütz Dental, Smith & Jessen, Terumo, TLC GmbH, Volvo Financial Services, u.w. sowie Einzelklienten.

Aufgaben: strukturierte Interviews, Konzeption und Durchführung von Gruppen- und Einzel-Assessment Center, Coaching, Karriere Beratung, Konzeption und Durchführung von Trainings wie Bewerbungs-, Kommunikations-, Führungs-, Verkaufs- sowie Research-Trainings, Teambuilding, Personalentwicklung wie Potential- und Einzel-Assessments, Persönlichkeitsdiagnostik mit Insights MDI, u.a., mit dem Führungsstilfragebogen von Niclas Schaper und Walter Lieberei, Konzeption eines Mitarbeiterbewertungssystems und Implementierung sowie Training von Mitarbeitergesprächen – MBO-Gesprächen, Moderation von Workshops mit dem Schwerpunktthema Vertriebsoptimierung, Einführung einer neuen Führungsebene, Reorganisationsmaßnahmen, Einführung von IT, Führung eines bis zu sechsköpfigen Mitarbeiterteams. Beratung und Coaching zu diversen Problemlösungsfeldern mit den Schwerpunktthemen: Veränderungen im Allgemeinen, berufliche Veränderung, Führungsproblematiken, Teamkrisen, Change-Prozesse.

1996-2000 Lehrbeauftragte in Teilzeit an der Justus-Liebig Universität Gießen im Fachbereich Psychologie unter Leitung von Herrn Professor Dr. Michael Frese.

2000-2002 Lehrbeauftragte in Teilzeit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin im Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften unter Leitung von Herrn Professor Dr. Jochen Prümper.

Seit 2007 Psychologische Beratung und Diagnostik zu den Themen Schulprobleme, Hochbegabung, Lernstörungen, Motivation und Konzentration, A(D)HS, Schullaufbahnberatung.

Seit 2015 Psychologische Privatpraxis für Beratung. Coaching. Therapie. in Florstadt und Bad Nauheim.

 

Persönliches.

Geboren 1966 in Frankfurt am Main, wuchs ich in zwei Kulturkreisen auf – Deutschland und Spanien. Heute bin ich verheiratet, habe einen erwachsenen Sohn (1995) und eine Tochter (2000). Mit meiner Familie lebe ich in Florstadt im Herzen der Wetterau.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch.

Hobbies: Yoga, Meditation, Kunst und Kultur, Spaziergänge in der Natur mit meinem Therapiehund JOY, reisen, kochen, lesen.

 

Mitgliedschaften.

SG – Systemische Gesellschaft  – Deutscher Verband für Systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V. – Berlin
DGSF  – bei der Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. –
PID – Psychotherapie Informationsdienst
THERAPIE.de – Portal zur Therapeutensuche

 

Netzwerk.

IGST – Internationale Gesellschaft für systematische Therapie
SG – Systemische Gesellschaft

Annette Corinna Breuer, Beraterin & Coach CPCC, München
Dr. med. Andre Schino, Praxis für Ganzheitliche Medizin und Orthopädie, Bad Nauheim
Professor Dr. Arno Fuchshuber, Facharzt für Kinder- & Jugendmedizin, Bad Nauheim
Gabriele Jeschke, Kinder- & Jugendarztpraxis, Bad Vilbel
Andrea Kube, Begabungs- und Begabtenförderung, Friedberg
Dr. Thomas Lampert, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Bad Nauheim
Susanne Schwemer, Praxis für Psychotherapie I Coaching I Hypnose, Bad Homburg
Bettina Volk, Privatpraxis für Physiotherapie, Bad Nauheim